Der Große Bauindustrie Wissenstest

Ein Dutzend Fragen – drei Eignungsstufen.

Keine Angst – du machst diesen Test ganz für dich alleine. Also keine Kontrolle, keine Noten, kein schlechtes Gefühl.

Antworte am besten ganz spontan und finde heraus, wo du stehst.

Viel Spaß dabei!


Dein Name:

Frage 1/12:

 
Die BAUINDUSTRIE BAYERN hat eigene Ausbildungzentren. Wie viele sind es?*

Frage 2/12:

 
Die Berufsausbildung erfolgt nach einem bestimmten System. Man spricht dabei vom...*

Frage 3/12:

 
In den so genannten BauCamps kannst du eine Menge erfahren. Was steht nicht auf dem Tagesprogramm?*

Frage 4/12:

 
Ein Baustoff bekommt seit Jahren immer mehr Bedeutung. Welcher High-Tech-Baustoff ist es?*

Frage 5/12:

 
Die Bauindustriezentren der BAUINDUSTRIE BAYERN haben Tradition. Vor wievielen Jahren wurde das erste gegründet?*

Frage 6/12:

 
Es gibt je ein Bauindustriezentrum in Nord- und Südbayern. Welche beiden sind es?*

Frage 7/12:

 
Es gibt Tiefbaufacharbeiter mit verschiedener Spezialisierung. Welcher Ausbildungsberuf gehört nicht dazu?*

Frage 8/12:

 
Bei einem Ausbildungsberuf muss man schwindelfrei sein. Welcher Beruf ist es?*

Frage 9/12:

 
Bei einem Einzigen der hier vorgestellten Berufe beträgt die Ausbildungszeit 3 ½ Jahre. Welcher Beruf ist es?*

Frage 10/12:

 
Ein Ausbildungsberuf kämpft besonders gegen das Wasser an. Welcher Experte ist damit gemeint?*

Frage 11/12:

 
Man kann heute die Erdwärme zur Energiegewinnung nutzen. Wie nennt man diese Alternative zu Öl, Gas & Co?*

Frage 12/12:

 
In Bayern gibt es weniger Windkraftanlagen als im Norden. Wieviele sollen es bis 2021 in Bayern werden?*

Alle Kreuzchen gemacht? Dann erfährst du hier, wie gut du dich informiert hast. Das sagt
natürlich auch schon ein bisschen etwas über deine Einstellung zu den Ausbildungsmöglichkeiten
in der BAUINDUSTRIE BAYERN aus.

 

Anmerkung: Mit *-gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!